Cynthia Metzger

Lead Vocals, Backing Vocals
Cynthia - der "Spatz aus dem Elsass" - mischt unsere Band seit ihrem Beitritt im März 2012 tüchtig auf. Man munkelt, sie habe gesungen, bevor sie richtig gehen konnte.
Singen ist ihre Leidenschaft.
Die erste musikalische Ausbildung genoss sie am Piano. Parallel dazu hatte sie bereits mit 10 Jahren ihre ersten Auftritte als Chorsängerin. Gospel, Rock, Pop, Musical, Varieté - ihre stilistischen Fähigkeiten sind sehr breit gefächert, wobei ihre grosse Liebe dem Soul gehört.
Seit sie mit Full Moon Rodeo den differenzierten County-Gesang entdeckt hat, fühlt sie sich auch in diesem Genre immer wohler - sehr zum Vorteil der Band und zum Gefallen unserer Zuhörer.
Ob Lead- oder Backing-Vocals - Cynthia ist immer eine Bereicherung für unseren gesangsbetonten New-Country-Style.
Ihre Gesangskarriere hat gerade erst begonnen. Wer weiss ……

Jacqueline Briccos

Lead Vocals, Backing Vocals
Seit den 80iger Jahren sang Jacqueline Briccos in diversen Oldie-Cover Bands, darunter bei FLASHBACK, die Backing Vocals, wurde aber auch als Lead Sängerin eingesetzt.
In den letzten Jahren verlagerte sich ihre musikalische Leidenschaft zu den tollen Arrangements des mehrstimmigen Chorgesangs, besonders in der New Country Music. Ihre Gesangsleidenschaft und der nötige Country Music Virus spornen sie täglich an.
Als "Band Vocal Coach" arrangiert und trainiert sie FULL MOON RODEO.
Ihre musikalischen Einflüsse bezieht sie aus allen Stilrichtungen, die von schönen, mehrstimmigen Gesangsmelodien getragen sind.

Melina Murray

Fiddle, Mandoline
Melina hat "Country" im Blut. Unser jüngstes Bandmitglied stammt aus New Jersey (USA).
Obschon an der Ostküste liegend, kommt man natürlich auch dort nicht um Countrymusik herum. Die Dixie Chicks mit ihren gesanglichen und instrumentalen Qualitäten faszinierten sie von klein auf und haben ihre Begeisterung für dieses Musikgenre gehörig geweckt - Frauenpower!
Melina bereichert den FULL MOON RODEO-Sound nicht nur mit der Fiddle sondern auch mit der Mandoline. Diese beiden Instrumente gehören zum Country-Style wie Kontrabass und Trompete zum Jazz.
Melina hat bereits mit 8 Jahren angefangen Violine zu spielen. Nebst klassischer Musik fasziniert sie auch italienische Folkmusik und - logo - Country.
Melina lebt seit drei Jahren in der Schweiz und studiert Violine an der Musikakademie Zürich. Sie übt sehr fleissig, entsprechend sind ihre Fortschritte schlicht "amazing".
Auf der Bühne vermag sie mit ihrer Virtuosität, ihrer offenen Art und ihrem spitzbübischen Charme die Herzen des Publikums im Sturm zu erobern.

Lorenzo Trottmann

Piano, Steel Guitar
Von der Blockflöte zum Klavier und von der Ukulele zur Steel Guitar. Seit dem Sommer 2012 ist Lorenzo dank dem Einfluss von Martin Eyer Pedal Steeler und Pianist der FULL MOON RODEO.
Als 13-jähriger startete er mit klassischem Klavierunterricht. Drei Jahre später hatte New Orleans gesiegt und seine musikalischen Wurzeln sind seither in USA zu finden.
Während einem England-Schulaufenthalt 1968 nahm er seinen ersten "Regular" bei Gerry Brown's Jazzband an, dies weil ihm das Geld ausgegangen war.
Über den Radiomann Chuck Steiner fand Lorenzo gefallen an der Country Musik. In der Folge kaufte er sich seine erste Steel Guitar und gründete 1982 die TENNESSE WINE. Nach deren Auflösung wirkte als Sideman für SUSANNE KLEE, TONY LEWIS und seit 2006 bei den ROLLIN' FIFTIES.
Lang ist die Liste der Freelancer-Jobs die JIMMY DUNCOMB, BILLY TROY, CAROL CHASE, BATON ROUGE und weitere umfasst.
Im Jahr 2012 ging er mit dem Cajun Boss JOE DOUGLAS als Steeler und Pianist auf seine Switzerland Tour.
Lorenzo wurde durch musikalische Einflüsse aus Jazz, Blues und Countrymusik geprägt. Als Pianist hatte er klassischen Klavierunterricht, das Spielen auf der Steel Guitar lernte er über try and error, da es 1981 in der Schweiz keine Pedal Steel Lehrer gab.

Martin Eyer

Electric Guitar, Acoustic Guitar
Als Martin Eyer als 14 jähriger zum ersten Mal die Gitarrenkünste von Alvin Lee und Rory Gallagher gehört hatte, war es um seine Blockflötenkarriere geschehen. Von nun an regierte die Lautstärke.
Diverse Schülerbands mussten seine Gitarrenexzesse ertragen.
In den glamourösen 80iger Jahren formierte er mit Freunden die Rockband CITY MAGAZINE, die heute immer noch unter dem Namen RETRACE im In- und Ausland zahlreiche Konzerte spielt.
Parallel zur Rockmusik wuchs seine Liebe zur New County Music. Dwight Yoakam und Garth Brooks animierten ihn, auch in dieser Stilrichtung sein musikalisches Können unter Beweis zu stellen. In der Country Band BATON ROUGE folgten viele schöne Konzerte. Eine CD Produktion und viele Konzerte mit CITY MAGAZINE führten zum momentanen Unterbruch der Country Music Aktivitäten.
Die Formierung seiner eigenen Country Band FULL MOON RODEO wurde Anfang 2009 Wirklichkeit.
Martin Eyer ist definitiv der einzige in der Band, der nicht singen kann. Seine musikalischen Vorlieben sind breit gefächert und erstrecken sich von der klassischen Musik bis zum Heavy Metal. Besonders fasziniert ihn die hervorragende Technik und das Gefühl von Gitarristen wie: Brent Mason, Brent Rowan, Steuart Smith, Dan Huff und Stevie Ray Vaughan.

Pierre Jeker

Bass, Backing Vocals
Aus Cellist wurde Bassist; eine schöne Geschichte für die News.
Pierre Jeker begann seine musikalische Laufbahn als klassischer Cellist (er kann sogar Noten lesen und schreiben). Doch nachdem ihm das Cello samt Koffer zu gross und zu schwer wurde, wechselte er zum wesentlich handlicheren E-Bass.
Schon bald konnte er sich einen sehr guten Ruf als versierten Bassisten, mit einer tollen Stimme für die höheren Backing Vocal Parts, erspielen.
Bei den bekannten Basler Bands, THE BIKINIS und DOMINIQUE AND THE WONDERTOYS, feierte er regionale Erfolge und spielte jahrelang viele Konzerte.
Bei FLASHBACK wurde aber auch sein Talent für die Country Music entfacht.
Sein pointierter Witz und sein Hang zum fungiziden Perfektionismus überstrahlen seine "kein blasser Schimmer von Technik" Mentalität.

Sandro Huber

Lead Vocals, Backing Vocals, Acoustic Guitar, Electric guitar
Kaum konnte er laufen, waren Vaters Gitarren oder Orgeln in akuter Gefahr. Alte Waschtrommeln dienten als erstes Schlagzeug und Aromatbüchsen als Mikrofon.
In den 90er Jahren war Sandro in verschiedenen Formationen tätig. (2000 - 2009) als Schlagzeuger der ambitionierten Bluesrock-Combo "Old Spice Band" oder (2001 - 2009) mit seiner wuchtigen Bass-Stimme im Backup Chor der Jenny White Band oder sonstigen Studio-Produktionen.
Seit dem Sommer 2015 teilt er die Bühne mit Full Moon Rodeo als Sänger und Gitarrist.

Chris Albert

Drums, Rhythm
Seit Januar 2015 wirbelt der Man von "änet em Bärg" Rodeo auf den Trommeln von FMR, und dies nicht nur bei Vollmond.
Als Tambour angefangen, wollte Chris schon immer Schlagzeug spielen. Wie hat es ihn immer genervt, wenn am TV der Drummer nur kurz zu sehen war, dabei wäre es doch so spannend gewesen, diesem über die Schulter sehen zu können.
Bei Lehrern wie Marc Halbheer , Pierre Favre, Dom um Romao, Marco Käppeli erlernte er sein Handwerk. Bei div. Bands und Formationen, unter anderem, Jenny White, Jerry Grossmann, BlueShade, hat er Live und im Studio seine Sporen abverdient. Da waren Konzerte am Int. Countryfestival Albisgütli ZH, Schupfart Festival, Klewenalp Open-Air, Intern. Trucker & Country-Festival Interlaken und div. Konzerte in Frankreich und Deutschland dabei.
Die musikalische Bandbreite von Jazz und Boogie-Woogie bis Rock, New American und Country bis Pop, macht ihn heute zum gefragten Drummer bei Tony Lewis & Tuff Love (www.tonylewis.ch), Full Moon Rodeo (www.fullmoonrodeo.ch) The Brothers (www.the-brothers.ch)
www.fullmoonrodeo.ch